Infobereich

Veranstaltungen

Standesamt Wedemark

Wedemark Navigator

Wunschkennzeichenreservierung

Gemeindewerke Wedemark

Sie sind hier:

Gemeinde Wedemark benötigt Wohnraum für die Unterbringung von Kriegsflüchtlingen

Nach der festgesetzten Zuteilungsquote für die Region Hannover rechnet die Gemeinde Wedemark mit der Aufnahme von 112 weiteren Flüchtlingen und Asylbewerbern in den nächsten Monaten. Da die bisher angemieteten Räumlichkeiten annähernd erschöpft sind, wird weiterer Wohnraum benötigt.

Meldung vom 08.01.2015Letzte Aktualisierung: 27.03.2015
Zurück