Infobereich

Veranstaltungen

Standesamt Wedemark

Wedemark Navigator

Wunschkennzeichenreservierung

Gemeindewerke Wedemark


Richard-Brandt-Heimatmuseum

  • Seite 1 von 5

07.09.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Weben - ein uraltes Handwerk

Webstuhl mit Beschriftung

Textilien sind heute schnell gekauft. Das war früher nicht so einfach - Textilien wurden selbst gewebt. Der Webstuhl im Richard-Brandt-Heimatmuseum aus dem Jahr 1816 lässt ahnen, wie zeitaufwändig der Prozess gewesen sein muss.

04.09.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Das Modell der St. Michaeliskirche zu Bissendorf

Modell der Michaeliskirche in Bissendorf

Vor rund 1.000 Jahren wurde das erste Kirchspiel in Bissendorf gegründet. Bissendorf hieß damals noch "Wongerdun". Ein erster urkundlicher Beleg ist jedoch erst aus dem Jahr 1295 überliefert. Das Richard-Brandt-Heimatmuseum Wedemark zeigt ein Modell der Kirche, das den Zustand des Innenraums vor der Renovierung in den 1960 Jahren zeigt.

31.08.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Sonderausstellungen – Highlights im Museum

Der Bahnbeamte begrüßt die Gäste

Spezialthemen intensiv zu beleuchten, das ist die Aufgabe von Sonderausstellungen. Das Richard-Brandt-Heimatmuseum Wedemark nutzt ebenfalls regelmäßig die Möglichkeit, umfassende Informationen zu Schwerpunktthemen neben der Dauerausstellung gezielt zur Verfügung zu stellen.

22.07.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Karl Montag - ein berühmter Geigenbauer aus der Wedemark

Karl Montag mit Geige

Im Jahre 1952 zog der damals unbekannte Maler und Musiker Karl Montag aus Sachsen nach einer Scheidung und einer Erkrankung in das Quitmeyersche Haus in Wennebostel. Hier brachte er sich das Geigenbauen selber bei.

10.07.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Das Heimatmuseum zeigt: Stockbett von Zwangsarbeiterinnen in Mellendorf

Doppelstockbett von Zwangsarbeitern in der Ausstellung

Nur selten sind in kleineren Heimatmuseen Informationen und Exponate zur Zeit des Nationalsozialismus zu finden. Viele Jahrzehnte war dieses Thema daher oft tabu. Das Richard-Brandt-Heimatmuseum hingegen stellt Stockbetten von Zwangsarbeiterinnen in der Nazizeit aus.

06.07.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Neue hauptamtliche Unterstützung für das Heimatmuseum

Marion Evers-Ohlms übernimmt administrative Aufgaben für das ehrenamtliche Museumsteam

Begrüßung Marion Evers-Ohlms

Seit dem Rückzug von Karl-Hans Konert vom Posten des Leiters im Richard-Brandt-Heimatmuseum Wedemark in 2019, organisierte ein ehrenamtliches Team sämtliche Sonderausstellungen, Veranstaltungen und administrative Aufgaben alleine. Jetzt hat die Gemeindeverwaltung mit Marion Evers-Ohlms eine hauptamtliche Mitarbeiterin eingestellt, die das Museumsteam entlasten wird.

01.07.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Das süße Leben im Heimatmuseum

Imkerausstellung

Wer einen Beitrag über ein üppiges Luxusleben vermutet wird sicherlich enttäuscht sein. Es geht hier u.a. um das Süßen von Speisen. Bis zur industriellen Gewinnung von Rübenzucker im 19. Jahrhundert war Honig in unserer Gegend ein wichtiger, oft auch der einzige Süßstoff.

22.06.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Künstlerpaar Ursula und Peter Greve

Das Richard-Brandt-Heimatmuseum Wedemark zeigt Werke in der Dauerausstellung

Alter Amtskrug Ursula Greve

Viele Bissendorferinnen und Bissendorfer werden sich vermutlich noch an Ursula Greves Fahrradtouren durch die Wedemark erinnern – den Zeichenblock hatte sie natürlich immer dabei.

26.05.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Heimatmuseum Pfingsten geöffnet

Eingang Heimatmuseum

Das ehrenamtliche Team des Richard-Brandt-Heimatmuseums Wedemark in Bissendorf ermöglicht auch am Pfingstsonntag, 31.05. und Pfingstmontag, 01.06. den Besuch des Museums. Jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr ist die Hauptausstellung in der Gottfried-August-Bürger-Straße 3 geöffnet.

25.05.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Die Feuerstelle im Niederdeutschen Hallenhaus

Hof der Heidmark in Bad Fallingbostel

Auf Reisen durch Norddeutschland abseits der Autobahnen fallen die viele Ortschaften noch heute prägenden großen Fachwerkwohnhäuser auf. Zentraler Ort in den Häusern war die Feuerstelle.

13.05.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Heimatmuseum öffnet seine Ausstellung wieder

Eingang Heimatmuseum

Die Landesregierung hat mit Beginn dieser Woche die strengen Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelockert. Das Richard-Brandt-Heimatmuseum Wedemark öffnet am kommenden Sonntag, 17.05.2020 deshalb wieder die Hauptausstellung für die Öffentlichkeit.

11.05.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Ziegelherstellung in der Wedemark

Schautafeln Ziegeleien.JPG

Der fette, graublaue Ton der „Mellendorfer Berge“ und der Torf aus den umliegenden Mooren waren günstige Vorbedingungen zur Anlage von Ziegeleien auf dem Gebiet der heutigen Wedemark.

27.04.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Das Moor – Unwirtlichkeit und Notwendigkeit in alter und neuer Zeit

Muswillensee im Bissendorfer Moor

Unheimlich und faszinierend zugleich: Moore. Auf dem Gebiet der Gemeinde Wedemark befinden sich gleich mehrere Moore. Deshalb hat die Region Hannover das Moor-Informationszentrum auch in Resse eröffnet. Aber auch das Heimatmuseum verfügt über interessante Exponate zum Thema Moor.

16.04.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Geschichte und Geschichten der Wedemark - erzählt von unseren Bürgerinnen und Bürgern

Die erste Videoanlage im Richard-Brandt-Heimatmuseum

Videoanlage 2

Mit der Unterstützung einer Studentin und eines Studenten der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sowie einer Gruppe von sieben Schülerinnen der IGS Wedemark ist im Heimatmuseum eine vielfältige Mischung von Videos entstanden. Zum Einstieg – vor allem für auswärtigen Besuch - stellen die Studenten unsere Gemeinde und alle Ortsteile in Kurzvideos dar.

30.03.2020

Bildung & Kultur - Heimatmuseum

Sonntags im Museum - Georg Heinrich Busse – Weltbürger aus Bennemühlen

Ein virtueller Rundgang durch das Heimatmuseum

Portrait Busse, Georg Heinrich

Liebe Freunde des Richard-Brandt-Heimatmuseums,
drücken wir uns alle miteinander die Daumen, dass wir die kritische Entwicklung um das Corona-Virus bald gestoppt kriegen. Besuchen dürfen Sie uns in diesen Tagen sonntags ja leider nicht, doch unser Museumsteam nutzt die ungewollte Auszeit auch, um neue digitale Angebote für Sie zu konzipieren und umzusetzen.

Wir wollen jeden 2. Sonntag ein Angebot für Ihren digitalen Besuch in unserem Museum online stellen. Hoffentlich bald können Sie dann diese Appetithappen wieder in natura in Bissendorf vertiefen.
Der erste Besuch gilt Georg Heinrich Busse

  • Seite 1 von 5
Zurück