Erzieherin bzw. Erzieher (m/w/d) unbefristet für die Kindertagesstätte Abbensen in Vollzeit (EGr. S 8a TVöD SuE)

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit
Anstellungsdauerunbefristet
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort30900 Wedemark

Die Gemeinde Wedemark (ca. 30.000 Einwohner) sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt Erzieherinnen bzw. Erzieher (m/w/d) (EGr. S 8a TVöD SuE) unbefristet für die Kindertagesstätte Abbensen in Vollzeit

In der kleinen, ruhigen Kindertagesstätte in Abbensen werden Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren betreut und gefördert.

 
Das große Außengelände bietet viel Platz für Bewegung und Entdeckung. Außerdem finden regelmäßig Feste, Ausflüge und gemeinschaftliche Aktionen statt. Für Vorschulkinder werden besondere Projekte angeboten und dazu kommen viele Lernmöglichkeiten wie z. B. Sprachförderung, Turnprogramm und Singen.


In der Vormittags- und Ganztagsgruppe sind jeweils bis zu 22 Plätze vorhanden (für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren). Davon sind bis zu 3 Plätze für 2-3 jährige Kinder und 19 Plätze für 3-6 jährige Kinder. Insgesamt kann der Kindertagesstätte somit 50 Plätze anbieten.

 

Die Bedürfnisse der Kinder werden berücksichtigt und aufgegriffen. Zusätzlich finden regelmäßig gemeinsame Feste, wie z.B. Laternenfest oder Abschiedsfest der Vorschulkinder, Ausflüge (z.B. Waldwoche) und gemeinschaftliche Aktionen (zum Beispiel „Leseopi") statt.

Konnten wir Ihr Interesse wecken und Sie erfüllen idealerweise folgendes Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin bzw. zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Erfahrungen zum Thema Entwicklungsdokumentation
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Träger und anderen Institutionen etc.
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen über das vorgeschriebene Maß hinaus
  • Team- und Reflexionsfähigkeit
  • Empathie und wertschätzende Grundhaltung

Dann sind Sie die richtige Person für diese Stelle!

Sind wir auch die richtige Arbeitgeberin für Sie? Das können wir Ihnen bieten:

  • einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich, der Ihre Talente fördert und dabei unterstützt, Ihre Fähigkeiten weiter auszubauen
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • aktive Gesundheitsförderung
  • eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • eine gezielt entwickelte Führungskultur (https://www.wedemark.de/unsere-gemeinde/leitbild-der-gemeinde-wedemark/)
  • flexible Arbeitszeiten sowie vielfältige Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • S- und Regionalbahn-Haltestelle direkt im Ort mit guten Verkehrsanbindungen nach Hannover und in den Heidekreis
  • eine gute Infrastruktur - Sie finden hier Ärzte, Fachärzte, jedwede Schulform (https://www.wedemark.de/bildung-kultur/schulen/), Kindertagesstätten (https://www.wedemark.de/familie-jugend-senioren/kinder/) und auch für die Bedürfnisse des täglichen Lebens haben Sie alles hier direkt vor Ort
  • Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und unterstützungsbedürftige Angehörige

Die Kita liegt am Rande der Wedemark Richtung Neustadt im Gemeindeteil Abbensen. Zu erreichen ist diese über Busverbindungen ab Mellendorf (696/697) oder von Neustadt-ZOB mit der Linie 870 bis Helstorf-Friedhof, dann Linie 460 in Richtung Hannover-Nordhafen bis Haltestelle Abbensen-Kapelle.    

Auf unsere Datenschutzerklärung in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Diese finden Sie unter: https://www.wedemark.de/stellenanzeigen

Die Gemeinde Wedemark strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Personen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Die Gemeinde Wedemark verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen und Positionen. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gleichwertig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern sicherzustellen und begrüßen insoweit die Bewerbung von Männern. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Sinika Rievers, Kindertagesstätten-Leiterin Abbensen, unter 05072/625.