Infobereich

Veranstaltungen

Standesamt Wedemark

Wedemark Navigator

Wunschkennzeichenreservierung

Gemeindewerke Wedemark


Sie sind hier:

Erzieherinnnen bzw. Erzieher (m/w/d) (S 8a TVöD SuE) in Voll- oder Teilzeit für die Kindertagesstätte Elze

Erzieherinnnen bzw. Erzieher (m/w/d) (S 8a TVöD SuE) in Voll- oder Teilzeit für die Kindertagesstätte Elze

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Die Gemeinde Wedemark (ca. 29.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Erzieherin bzw. einen Erzieher (m/w/d) (EGr. S 8a TVöD) für die Kindertagesstätte Elze

Pädagogischer Ansatz:

Das pädagogische Ziel der Kita Elze sieht es vor, die Kinder auf jetzige und zukünftige Lebenssituationen vorzubereiten. Wir bieten den Kindern Raum und Zeit, um spielend mit Freude zu lernen und die Welt und sich zu entdecken. Die pädagogischen Fachkräfte stehen ihnen als Ratgeber, Impulsgeber und Beobachter zur Seite. Wir arbeiten in den Kindergartengruppen nach dem „Situationsorientierten Ansatz“. Daraus ergeben sich zum Teil längerfristige Projekte in den einzelnen Gruppen oder der gesamten Kita. Gemeinsame Unternehmungen sind zum Beispiel regelmäßiges Turnen in der Grundschulturnhalle, eine Waldwoche und unser ABC Club für die Vorschulkinder. Gezielte Beobachtungen sind ein fester Bestandteil in unserem Hause. Die Beobachtungen ermöglichen, bezogen auf die Besonderheiten des einzelnen Kindes, ganz individuell auf sie einzugehen. In regelmäßigen Abständen finden daher individuelle Elterngespräche statt, um mit Ihnen gemeinsam die Entwicklung ihres Kindes zu unterstützen. Einrichtungen der Kindertagesbetreuung Gemeinde Wedemark Die Kinder können auf dem großen und schön angelegten Außengelände spielen und toben.

 

Die pädagogische Arbeitsweise in der Krippe unterscheidet sich nur minimal von der des Kindergartens. In der Krippe ist die Arbeit gekennzeichnet durch die Eingewöhnung nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell und durch eine intensive Entwicklungsdokumentation. Auch in unserer Krippengruppe bildet die projektbezogene Arbeit einen festen Bestandteil. Erziehung und Bildung liegen in der gemeinsamen Verantwortung von Eltern und der Kita. Darum ist für uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern eine Grundvoraussetzung um familienergänzend zu arbeiten.

 

Lage und Erreichbarkeit:

Elze liegt mit seinen rund 3.000 Einwohnern im nördlichen Teil der Wedemark. Trotz guter Verkehrsanbindung, die S-Bahn ist in sieben Minuten zu Fuß gut erreichbar, mit dem Auto sind die Autobahnen in zehn Minuten erreicht, liegt unsere Kita in ruhiger Lage. Direkt vor der Tür haben wir eine Bushaltestelle, die von zwei Linien (695 und 697) angefahren wird. Zum Einzugsgebiet gehören noch einige umliegende kleinere Dörfer. Gemeinsam mit Elze kommen hier etwa 5.000 Einwohnerinnen und Einwohner zusammen. In Elze gibt es mehrere Ärzte, Zahnärzte, Handwerksbetriebe und diverse Einkaufsmöglichkeiten. Die Umgebung von Elze und den Nachbardörfern ist ländlich geprägt. Der Forst Rundshorn als Naherholungsgebiet ist nur wenige Minuten entfernt.

 

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Unsere Dienstbesprechungen finden immer mittwochs in der Zeit von 17.00 Uhr bis

19.00 Uhr statt.

Einrichtungen der Kindertagesbetreuung

Gemeinde Wedemark

 

Schließzeiten:

In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr sowie bis zu drei Wochen in den Sommerferien bleibt die Einrichtung geschlossen.

 

Betreuungsangebot:

Vormittags: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Frühdienst: 07.00 Uhr bis 08.00 Uhr

Spätdienst: 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Dreivierteltags: 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Ganztags: 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Frühdienst: 07.00 Uhr bis 08.00 Uhr

Spätdienst: 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Die Kindertagesstätte verfügt in der Altersgruppe von drei bis sechs Jahren über zwei Vormittagsgruppen, eine Dreivierteltags- und eine Ganztagsgruppe sowie für Kinder im Alter von ein bis drei Jahren über eine Krippengruppe.

 

Platzzahl: insgesamt 115 Kinder

 

Das können Sie von uns erwarten:

  • Mitwirkung an der stetigen Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes
  • Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • gute Verkehrsanbindungen nach Hannover durch S-Bahn-Haltestelle im Ort
  • Wir erwarten von Ihnen:
  • Bereitschaft zu Einzel- oder Team-Fort und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Projektbezogenes Arbeiten

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben sollten und Sie uns näher kennen lernen möchten schauen Sie doch mal unter

https://www.wedemark.de/stellenanzeigen/wir-als-arbeitgeber/

und bewerben sich bitte bis zum 31. Mai 2020 online.

In Ausnahmefällen werden auch schriftliche Bewerbungen akzeptiert. Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien und keine Mappen einzureichen, da wir diese nicht zurücksenden können. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Senden Sie Ihre Unterlagen an die Gemeinde Wedemark, Postfach 10 01 65, 30891 Wedemark.

Die Gemeinde Wedemark verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen und Positionen. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gleichwertig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern sicherzustellen und begrüßt insoweit die Bewerbung von Männern. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Gemeinde Wedemark strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Daher werden Personen mit Migrationshintergrund ermuntert, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Kathy Pfeiffer, Kindertagesstätten-Leiterin Elze, unter 05130/5461.