Infobereich

Veranstaltungen

Standesamt Wedemark

Wedemark Navigator

Wunschkennzeichenreservierung

Gemeindewerke Wedemark

Sie sind hier:

Teamleitung (m/w/d) für den Hochbau

Teamleitung (m/w/d) für den Hochbau

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Die Gemeinde Wedemark (ca. 30.000 Einwohner) sucht für das Team 5.3 Hochbau im Fachbereich Planen und Bauen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teamleitung (m/w/d)!

Sie sind verantwortungsbewusst, zielstrebig, eine entscheidungssichere Führungspersönlichkeit und suchen eine unbefristete Anstellung im öffentlichen Dienst? Außerdem zeichnen Sie sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und besondere Kommunikationsfähigkeit aus? Dann bewerben Sie sich!

Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Teilzeit ist möglich. Die Tätigkeiten dieser Stelle sind mit der Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet.

Ihr künftiges Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

  • Leitung des Teams Hochbau
  • Koordinierung der Projekte innerhalb des Teams
  • Planung, Überwachung und Begleitung von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten in allen Leistungsphasen der HOAI
  • Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben und Koordination beauftragter Architekten und Ingenieure bezüglich Kosten, Terminen und Qualitäten

Diese Aufstellung ist nicht abschließend. Änderungen in den Aufgabenbereichen und der organisatorischen Eingliederung bleiben vorbehalten.

Die Voraussetzungen für die erfolgreiche Wahrnehmung dieser Aufgabe sind:

  • Diplom-Ingenieurin bzw. Diplom-Ingenieur (FH) bzw. Bachelor of Arts (m/w/d), Fachrichtung Architektur
  • oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Führerschein Klasse B (ehemals 3)

Mitbringen sollten Sie: 

  • fundierte Erfahrungen in den Leistungsphasen 1 – 9 nach § 34 HOAI
  • umfangreiche Kenntnisse in der Projektleitung/-steuerung
  • ausgeprägte Fähigkeit zur teamorientierten Personalführung und Arbeit, sowie gute Kommunikationsfähigkeit
  • ergebnisorientiertes und konzeptionelles Denken und Arbeiten
  • selbständiges Strukturieren der Aufträge in Ihrem Verantwortungsbereich und Monitoring
  • Sicherheit in der Beurteilung von Kosten, Terminen und Qualitäten im Hochbau   
  • sicheres Anwenden von fundierten Kenntnissen im Bereich des öffentlichen Baurechtes (BauGB, NbauO, etc.) und Vergaberechtes (VOB A-B-C, HOAI, VgV, GWB etc.)
  • gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift

Wünschenswert wäre auch, wenn Sie: 

  • der Führungsverantwortung entsprechend ausgeprägte persönliche, soziale und methodische Kompetenzen
  • Vertrautheit im Umgang mit unterschiedlichen Interessenlagen und Verhandlungsgeschick
  • ein team- und lösungsorientierter Führungsstil mit hohem Verständnis für teamübergreifende und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
  • ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Flexibilität und Dienstleistungsorientierung
  • gute Kenntnisse in den fachspezifischen EDV-Anwendungen sowie im Umgang mit MS-Office-Produkten

mitbringen.

Dann sind Sie die richtige Person für diese Stelle und sollten sich bitte ausschließlich über das Online-Bewerbermodul bis zum 23.02.2020 bewerben!

Wir freuen uns, Sie kennen lernen zu dürfen.

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet mit aktiven Gestaltungsspielräumen
  • eine unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • tarifliche Bezahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • aktive Gesundheitsförderung
  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • gute Verkehrsanbindungen nach Hannover und in den Heidekreis durch S- und RegionalbahnHaltestelle im Ort  

Die Gemeinde Wedemark verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen und Positionen. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gleichwertig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern sicherzustellen und begrüßen insoweit die Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Gemeinde Wedemark strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Personen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet. 

Vergütungstabelle TVöD: http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/ 

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Auf unsere Datenschutzerklärung in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Diese finden Sie unter: https://www.wedemark.de/stellenanzeigen/

Wir haben eine Antwort auf die Fragen, die Sie vielleicht noch haben:

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Susanne Bischoff, Teamleitung Hochbau, (05130/581-353) oder  Ihr Ansprechpartner Herr Kay Petersen, Fachbereichsleitung Planen und Bauen, (05130/581 360).