Infobereich

Veranstaltungen

Standesamt Wedemark

Wedemark Navigator

Wunschkennzeichenreservierung

Gemeindewerke Wedemark

Sie sind hier:

Eine neue Kollegin bzw. ein neuer Kollege (m/w/d) für das Bürgerbüro

Eine neue Kollegin bzw. ein neuer Kollege (m/w/d) für das Bürgerbüro

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Die Gemeinde Wedemark (ca. 30.000 Einwohner) sucht für das Team Bürgerbüro                           im Fachbereich Ordnung und Soziales zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Kollegin bzw. einen neuen Kollegen (m/w/d)

Die Stelle ist unbefristet und in der Entgeltgruppe 6 bzw. 7 TVöD eingruppiert. Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Teilzeit ist möglich. Für die Tätigkeiten im Bürgerbüro und der Teilnahme an außergewöhnlichen Arbeitszeiten erhalten die Stelleninhaber eine betriebsinterne Zulage.

Sie haben Interesse, in einer jungen, innovativen und modernen Verwaltung Ihr Wissen einzubringen und erfüllen idealerweise folgendes Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur oder zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) (Entgeltgruppe 7 TVöD)

oder

  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einer verwaltungsähnlichen Tätigkeit (z. B. Rechtsanwaltsfachangestellte bzw. –angestellter (mw/d) etc.) mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung (mindestens der Note drei) in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren (Entgeltgruppe 6 TVöD

Außerdem sind Sie:

  • sorgfältig
  • belastbar
  • konfliktfähig
  • zuverlässig
  • flexibel
  • verantwortungsbewusst
  • kommunikativ 

und

  • können selbstständig und teamorientiert arbeiten?
  • haben die Bereitschaft sich schnell in die eingesetzte Software einzuarbeiten?
  • Samstagsarbeit (in der Regel einmal im Monat) schreckt Sie nicht ab?

Dann bewerben Sie sich schnellstmöglich auf diese interessante Stelle und überzeugen uns von sich!

So könnte dann Ihr zukünftiges Aufgabengebiet aussehen: 

  • An-, Ab- und Ummeldungen
  • Führungszeugnisse
  • Personalausweise
  • Reisepässe
  • Beglaubigungen
  • Meldebescheinigungen ausstellen
  • Auskünfte erteilen
  • Kfz-Zulassungsangelegenheiten

Diese Aufstellung ist nicht abschließend. Änderungen in den Aufgabenbereichen bleiben vorbehalten.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Bewerbermodul bis zum 8. Dezember 2019.          

Wir freuen uns, Sie kennen lernen zu dürfen! 

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet
  • betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter Rücksichtnahme auf die Öffnungszeiten
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • tarifliche Bezahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • aktive Gesundheitsförderung
  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • gute Verkehrsanbindungen nach Hannover und in den Heidekreis durch S- und Regionalbahn-Haltestelle im Ort

Vergütungstabelle TVöD: http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/

Die Gemeinde Wedemark verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen und Positionen. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gleichwertig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern sicherzustellen und begrüßen insoweit die Bewerbung von Männern. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Gemeinde Wedemark strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Personen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet. 

Auf unsere Datenschutzerklärung in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Diese finden Sie unter: https://www.wedemark.de/stellenanzeigen/

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst tätig sind bzw. waren, wird mit Bewerbung um schriftliche Einwilligungserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte gebeten.

Wir haben eine Antwort auf die Fragen, die Sie vielleicht noch haben:

Ihr Ansprechpartner bezüglich der Tätigkeit ist Herr Jürgen Auhagen, Fachbereichsleitung Ordnung und Soziales, Telefon 05130/581-210.