Sie sind hier:

 

Erzieherin bzw. Erzieher (m/w/d) (EGr. S 8a TVöD SuE) unbefristet in Voll- oder Teilzeit für den Hort Mellendorf

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit/Teilzeit
Anstellungsdauerunbefristet
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort30900 Wedemark

Die Gemeinde Wedemark (ca. 30.000 Einwohner) sucht eine  Erzieherin bzw. einen Erzieher (m/w/d) (EGr. 8a TVöD SuE) für den Hort Mellendorf in Teil- oder Vollzeit

Der Hort in Mellendorf bietet mit seinen 6 Hortgruppen eine Menge Platz für die Kinder nach der Schul­zeit. Die Kinder sollen von ihrem eigenen Leistungsstand aus weiter gefördert werden. Während der Schulzeit sind die Kinder in Stammgruppen untergebracht, wo sie individuell und pädagogisch angemes­sen in ihrer wachsenden Selbstständigkeit unterstützt und gefördert werden. Die Kinder sollen selbst­ständig Ideen entwickeln und diese zusammen mit den Mitarbeiterinnen umsetzen. So gibt es häufig Aktionen wie z. B. Theater spielen, Kino- oder Zoobesuche, Berufe kennen lernen.

Ein besonderes Augenmerk wird hier auf die Hausaufgabenbetreuung gelegt. Die Kinder werden bei ihren Aufgaben unterstützt und ihnen wird ein gewisses Maß an Struktur und Methodik vermittelt. So können Probleme frühzeitig erkannt werden und zusammen mit den Kindern soll eine Lösung gefunden werden. In Zusammenarbeit mit den verschiedenen Grundschulen wird ebenfalls die Ausweitung und Ver-besserung der Sprachkenntnisse unterstützt.

In der Ferienzeit können die Kinder bereits vormittags den Hort besuchen. Diese Zeit verbringen alle Kinder gemeinsam und entwickeln zusammen Projekte, Angebote und Ausflüge, die alle zusammen als große Gemeinschaft anschließend erleben.

Der Hort Mellendorf verfügt über 6 Hortgruppen á 20 Plätzen und somit über eine Gesamtanzahl von 120 Plätzen.

Sie erfüllen idealerweise folgendes Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin bzw. zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Erfahrung in der Arbeit im Hort
  • Bereitschaft zu Projektarbeiten
  • Bereitschaft, die oGTS konzeptionell mitzugestalten
  • Erfahrungen zum Thema Entwicklungsdokumentation
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Träger und anderen Institutionen etc.
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen über das vorgeschriebene Maß hinaus
  • Team und Reflexionsfähigkeit
  • Empathie und wertschätzende Grundhaltung

Das können Sie von uns erwarten:

  • Mitwirkung an der stetigen Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes
  • Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • zusätzlich Leistungsorientierte Bezahlung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • gute Verkehrsanbindungen nach Hannover und in den Heidekreis durch S- und Regionalbahn-Haltestelle im Ort

Unser Hort Mellendorf befindet sich in einem angrenzenden Gebäude direkt an der Grundschule Mellendorf in einer verkehrsberuhigten Lage.

Mellendorf ist ein regionales Zentrum. Seit 1974 ist Mellendorf der Verwaltungssitz der Gemeinde Wedemark. Im Ort vertreten sind sämtliche allgemeinbildenden Schulen. Zu den öffentlichen Einrichtungen zählt insbesondere das Freizeitzentrum mit einer Eislaufhalle, einem beheizten Spaßbad, einer Tennishalle, Gastronomie und dem Abenteuer Land. Weitere Sportmöglichkeiten bieten die zahlreichen Sporthallen und -plätze der Mellendorfer Schulen. Hauptgeschäftsstraße ist die Wedemarkstraße, die sich von Westen nach Osten durch den ganzen Ort erstreckt. Hier sind so gut wie alle Branchen des Einzelhandels vertreten. Der Hort Mellendorf hat eine gute Verkehrsanbindung und ist mit der S-Bahn (sieben Minuten Fußweg vom Bahnhof), dem Errix oder per Bus zu erreichen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben sollten, bewerben Sie sich bitte online. Wir freuen uns, Sie kennen lernen zu dürfen.

In Ausnahmefällen werden auch schriftliche Bewerbungen akzeptiert. Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Sie werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Senden Sie Ihre Unterlagen an die Gemeinde Wedemark, Postfach 10 01 65, 30891 Wedemark.

Die Gemeinde Wedemark verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen und Positionen. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gleichwertig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern sicherzustellen und begrüßt insoweit die Bewerbung von Männern. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Gemeinde Wedemark strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Daher werden Personen mit Migrationshintergrund ermuntert, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Ihre Ansprechpartner ist Frau Claudia Matern, Hortleiterin, Telefon 05130/6090024.