Infobereich

Veranstaltungen

Standesamt Wedemark

Wedemark Navigator

Wunschkennzeichenreservierung

Gemeindewerke Wedemark

Sie sind hier:

Erzieherinnen bzw. Erzieher (m/w/d), EGr. 8a TvöD SuE, für den Hort und die Ganztagsschule Bissendorf in Teiltzeit mit 30,0 Wochenstunden

Erzieherinnen bzw. Erzieher (m/w/d), EGr. 8a TvöD SuE, für den Hort und die Ganztagsschule Bissendorf in Teiltzeit mit 30,0 Wochenstunden

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Die Gemeinde Wedemark (ca. 30.000 Einwohnerinnen und Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Erzieherinnen bzw. Erzieher (m/w/d), EGr. S 8a TVöD unbefristet in Teilzeit mit 30,0 Wochenstunden für den Hort und Ganztagsschule Bissendorf

Im Vordergrund steht unsere positive, wertschätzende und akzeptierende Einstellung und Haltung dem Kind gegenüber. 

Wir verstehen uns als eine familienergänzende und -entlastende Einrichtung, in der das Kind in seiner ganzen individuellen Persönlichkeit im Vordergrund steht. Wir legen Wert darauf, dass das Kind im Anschluss seines langen Schultages einen Ort mit Wohlfühlatmosphäre vorfindet, an dem es sich angenommen fühlt. 

Kinder brauchen einen Platz, an dem sie zum einen zur Ruhe kommen dürfen und zum anderen ihre Interessen ausleben können. Wir möchten, dass die Kinder ihren Hortalltag aktiv mit gestalten und ihnen die Möglichkeit verschaffen, ihren eigenen Bedürfnissen und Fähigkeiten nachzugehen und weiter zu entwickeln. 

Seit dem Schuljahr 2016/2017 sind wir Kooperationspartner der offenen Ganztagsschule Bissendorf und gestalten an 3 Tagen in der Woche das Ganztagsangebot von 11:35 Uhr bis 15:15 Uhr. Wir begleiten hier die angemeldeten Kinder in festen Stammgruppen beim Mittagessen und den außerunterrichtlichen Angeboten.

Der Hort verfügt über 5 Gruppen á 20 Plätze und kommt somit auf eine Gesamtzahl von 100 Plätzen. Als ergänzendes Angebot zur Ganztagsschule bietet der Hort ausschließlich die Rand- und Ferienbetreuung im Rahmen der Schulkinderbetreuung an.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Mitwirkung an der stetigen Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes
  • Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • gute Verkehrsanbindungen nach Hannover durch S-Bahn-Haltestelle im Ort

Das wünschen wir uns von Ihnen:

Die Verantwortung als Gruppenleitung, Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter des Hortes Bissendorf (auch als Kooperationspartner der Schule) in der Umsetzung unserer Konzeption, des pädagogischen und erzieherischen Leitbildes in die Praxis. Dieses umfasst die Leitung bzw. Mitarbeit in einer  Hortgruppe und der Ganztagsschule:

  • Leitung von Kursen im Ganztagsgrundschulbereich
  • Gestaltung von Tagesabläufen
  • Hausaufgabenbegleitung
  • Erarbeitung von pädagogischen Handlungsweisen
  • Entwicklungsförderung
  • Gestaltung einer kindgerechten Atmosphäre
  • Verantwortung für die gruppenpädagogischen Prozesse
  • Verantwortung für die gruppeninternen Erziehungsplanungen
  • Durchführung von Kinderkonferenzen
  • Organisation von Festen , Ausflügen, Übernachtungen und Ferienangeboten
  • Dokumentation von Erziehungsplanungen
  • Erstellung von Beobachtungsberichten, Dokumentation der Kindesentwicklung
  • Planung und Durchführung von Angeboten ( auch gruppenübergreifend)
  • Führsorgepflicht bei § 8a SGB VIII
  • Elternarbeit durch Gestaltung von  Elternabenden, Einzelgesprächen, Sprechtagen, Elternnachmittage  und Informationsschreiben
  • Praktikantenanleitung
  • Zusammenarbeit mit der Schule, Therapeuten, Vereinen
  • Wertschätzende liebevolle Grundhaltung und Sprachnutzung

In Ausnahmefällen werden auch schriftliche Bewerbungen akzeptiert. Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Sie werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Senden Sie Ihre Unterlagen an die Gemeinde Wedemark, Postfach 10 01 65, 30891 Wedemark.

Die Gemeinde Wedemark verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen und Positionen. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gleichwertig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern sicherzustellen und begrüßt insoweit die Bewerbung von Männern. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Wienberg, Hort- und Ganztagsschule-Leiterin, Telefon 05130/375184.

Möchten Sie mehr zur Konzeption wissen? Dann schauen Sie doch mal unter:

https://www.wedemark.de/ssl/mediensym/km/lokalitaeten/918000039_20051_download_konzeption_2016_hort_bissendorf_mit_ganztagsschule.pdf

nach.

Voraussetzungen

staatlich anerkannte Erzieherin bzw. staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)