Sie sind hier: Gemeinde / Politik

Ratsinformationssystem

Vorlage - 074/2021  

Betreff: Erhöhung der Kapitaleinlage der Wedemark Abwasser GmbH
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Gemeindekämmerer   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat Entscheidung

I. Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeinde Wedemark erhöht die Kapitalanlage bei ihrer Wedemark Abwasser GmbH um 4.750.000 Euro.

 


II. Sachverhalt:

 

Die Gemeinde hat bei Gründung der Wedemark Abwasser GmbH (WAG) zusätzlich zur Stammeinlage von 25.000 Euro eine Kapitalrücklage von 3.113.448 Euro eingebracht und diese in mehreren Schritten erhöht:

 

774.000 Euro laut Beschluss vom 12.06.2017

2.018.000 Euro laut Beschluss vom 17.09.2018

3.900.000 Euro laut Beschluss vom 22.06.2020

 

Von diesen insgesamt 6.692.000 Euro wurden 5.492.000 Euro bis Ende 2020 ausgezahlt. Der Rest fließt in 2021 ab.

 

Die Bilanz der WAG weist zum Ende 2020 Aktiva von über 8,2 Mio. Euro aus. Im Wirtschaftsplan ist ein Investitionsvolumen von 4,75 Mio. Euro vorgesehen. Diese Investitionen sind begonnen und zum Teil bereits ausgeführt, so dass nun eine Erhöhung der Kapitalrücklage erforderlich wird.

 

Die Wedemark Abwasser GmbH investiert derzeit insbesondere

in die Kläranlage Bissendorf (Bau des Betriebsgebäudes, Erweiterung des Sand- und Fettfangs, Bau des Rechengebäudes u.a.),

in die Kläranlage Resse (Errichtung einer mechanischen Vorreinigung) und

in die Teilsanierung der Schmutzwasser-Druckleitung Elze.

 

Die Verwaltung schlägt daher eine Kapitalerhöhung um 4.750.000 Euro vor. Im Haushaltsplan 2021 der Gemeinde ist dieser Betrag zur weiteren Erhöhung der Kapitaleinlage veranschlagt.

 


Anlagen:

-keine-

 


Finanzielle Auswirkungen des Beschlussvorschlages

Im lfd. Haushalt geplante Haushaltsmittel in Höhe von

4.750.000

bei

Produktkonto

612010.784390

im Teilhaushalt

2100

keine

im lfd. HH-Jahr

im 1. Folgejahr €

im 2. Folgejahr €

im 3. Folgejahr €

noch verfügbar

4.750.000

 

lfd Einzahlungen

lfd.Auszahlungen

investive
Einzahlungen

investive
Auszahlungen

4.750.000

Sind Kinder- und Jugendinteressen berücksichtigt oder betroffen?

Ja

X Nein