Sie sind hier: Gemeinde / Politik

Ratsinformationssystem

Auszug - Änderung des Flächennutzungsplanes Nr. 11/16 und Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 11/ 43 "Gewerbegebiet Kickersberg" in den Gemeindeteilen Mellendorf und Hellendorf  

8. öffentliche Sitzung des Ortsrates Hellendorf
TOP: Ö 7
Gremium: Ortsrat Hellendorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 18.09.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:38 - 20:26 Anlass: Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Hellendorf
Ort: Sandbergweg, 30900 Wedemark
143/2018 Änderung des Flächennutzungsplanes Nr. 11/16 und
Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 11/ 43 "Gewerbegebiet Kickersberg" in den Gemeindeteilen Mellendorf und Hellendorf
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:5.2 Team Bauplanung, Bauaufsicht   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Butenhoff als Grundstückeigentümer und Betreiber der gewerblichen Anlage erläutert dem Ortsrat und den weiteren Anwesenden die Änderungen. Insbesondere gehe es um die zukünftige Ausweisung des Geländes als Gewerbegebiet zur Verarbeitung von Fremdböden.

Der Ortsrat ergänzt, dass in der Folge keine höheren Emissionen zu erwarten seien, etwa höhere Lautstärken, da im Grunde die zukünftige Tätigkeit der bisherigen entspräche. Die Änderung sei jedoch sinnvoll, um die Tätigkeit des Unternehmens auch weiterhin zu ermöglichen.

Im Anschluss wird über den Beschlussvorschlag abgestimmt:


Für den in der Anlage 1 dargestellten Bereich „Kickersberg“ in den Gemeindeteilen Hellendorf und Mellendorf wird der Flächennutzungsplan geändert und ein Bebauungsplan aufgestellt.

Ziel der Bauleitplanung ist die Ausweisung eines eingeschränkten Gewerbegebiets, in dem Nutzungen zugelassen werden, die in einem sachlichen Zusammenhang mit dem Bodenabbau stehen. Ausgenommen ist der Betrieb einer Anlage zum Brechen von Bauschutt und sonstigen grubenfremden Materialien.

Die Kosten der Bauleitplanung sind vom Antragsteller zu übernehmen.


- 4 dafür, 0 dagegen, 0 Enthaltung(en) -