Infobereich

Veranstaltungen

Standesamt Wedemark

Wedemark Navigator

Wunschkennzeichenreservierung

Gemeindewerke Wedemark

Sie sind hier: Rat & Politik

Tagesordnung - 10. öffentliche Sitzung des Ortsrates Wedemark I (Abbensen, Duden-Rodenbostel, Negenborn)  

Bezeichnung: 10. öffentliche Sitzung des Ortsrates Wedemark I (Abbensen, Duden-Rodenbostel, Negenborn)
Gremium: Ortsrat Wedemark I (Abbensen, Duden-Rodenbostel, Negenborn)
Datum: Do, 05.12.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:00 Anlass: Sitzung
Raum: Gasthaus "Zur Post"
Ort: Abbensen, Alte Zollstr. 5, 30900 Wedemark

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung, Begrüßung der Anwesenden und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit    
Ö 2  
Feststellung der Tagesordnung    
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift über die 9. Sitzung am 19.03.2019
SI/2019/529  
Ö 4  
Mitteilungen des Ortsbürgermeisters    
Ö 5  
Mitteilungen der Verwaltung    
Ö 6  
Förderanträge für Bushasltestellen im Ortsratsbereich I    
Ö 7  
Erarbeitung eines Radverkehrskonzeptes für die Gemeinde Wedemark; Festlegung des Routennetzes
Enthält Anlagen
121/2019  
    VORLAGE
   

I. Beschlussvorschlag:

Das Routennetz als Bestandteil des Radwegekonzeptes Wedemark wird gemäß den Vorschlägen der Anlagen 1 bis 3 mit folgenden Änderungen festgelegt:

-

-

-

 

 

 

   
    GREMIUM: Ausschuss für Planen, Bauen und Umweltschutz    DATUM: Di, 13.08.2019    TOP: Ö 9
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: zurückgestellt   
   
   
    GREMIUM: Ortsrat Wennebostel    DATUM: Mi, 30.10.2019    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: geändert beschlossen   
   

I. Beschlussvorschlag:

Das Routennetz als Bestandteil des Radwegekonzeptes Wedemark wird gemäß den Vorschlägen der Anlagen 1 bis 3 mit folgenden Änderungen festgelegt:

  • Die Netzlücke östlich Wennebostel ist als Verbindung zwischen Bissendorf und Wennebostel auszuplanen.

 

  • Die dargestellte Nebenroute parallel der Bahnlinie zwischen Bissendorf und Wennebostel ist an der falschen Seite eingezeichnet. Die Strecke verläuft westlich der Bahn und ist zudem in Verlängerung der Straße „An der Bahn“ noch nicht als Nebenroute ausgebaut.

 

  • Die Netzlücke zwischen Wennebostel und Mellendorf kann durch landwirtschaftliche Wege geschlossen werden.

 

 

 

 

- 3 dafür, 0 dagegen, 0 Enthaltung(en) -

   
    GREMIUM: Ortsrat Bissendorf-Wietze    DATUM: Mo, 04.11.2019    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: geändert beschlossen   
   

Das Routennetz als Bestandteil des Radwegekonzeptes Wedemark wird gemäß den Vorschlägen der Anlagen 1 bis 3 mit folgenden Änderungen festgelegt:

 

Ergänzung lt. anl. Karte

 

 

 

- 5 dafür, 0 dagegen, 0 Enthaltung(en) -

   
    GREMIUM: Ortsrat Scherenbostel    DATUM: Mi, 06.11.2019    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: geändert beschlossen   
   

- 3 dafür, 0 dagegen, 0 Enthaltung(en) -

   
    GREMIUM: Ortsrat Bissendorf    DATUM: Do, 07.11.2019    TOP: Ö 8
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

Das Routennetz als Bestandteil des Radwegekonzeptes Wedemark wird gemäß den Vorschlägen der Anlagen 1 bis 3 mit folgenden Änderungen festgelegt:

-          Die Burgwedeler Straße solle als Hauptroute rot und nicht orange gekennzeichnet werden. Erst ab dem Isernhägener Damm sei die orange Markierung gerechtfertigt. 

-          Der Weg parallel zur L 190 solle als Nebenroute ausgewiesen werden.

-          Die Strecke durch das Gewerbegebiet von der „Soltauer Straße“ bis „Auf der Haube“ (südlich von der Straße „Langer Acker“) am Wertstoffsammelplatz von dort aus nördlich solle auch als weitere Nebenroute ausgewiesen werden.

-          In Richtung von Nord nach Süd fehle die Anbindung „Dr. Hellmuth-Hahn-Straße“ / „Diersrahe“ in die Straße „Langer Acker“ als Nebenroute.

-          Der Weg entlang der Bahnstrecke zwischen „Am Heerwege“ und „Scherenbosteler Straße“ solle ebenfalls als Nebenroute ausgewiesen werden.

-          Es solle geprüft und als Nebenroute ausgewiesen werden die Straßen „Tattenhagen“ / „Erikaweg“ Fahrradverkehr in beide Richtungen freizugeben.

-          Die K 101 („Schlager Chausee / „Am Heerwege“) solle von einer Neben- zu einer Hauptroute werden.

-          Die L 190 solle ebenfalls als Hauptroute gekennzeichnet werden.

-          Der nördliche Teil der Straße „Am Kummerberg“nne als Nebenroute ausgewiesen werden.

-          Der Weg von der Schule aus zwischen den Tennisplätzen bis zum Bahnübergang solle als Nebenroute eingezeichnet werden.
 

 

-          Der „Westerfeldweg“ solle auch als Nebenroute ausgewiesen werden.

Der Ortsrat fordere für eine vernünftige Radverbindung eine Querungshilfe am Münkelshof.

Zudem werden einheitliche Regeln auf den Radwegen gefordert.

 

 

 

 

 

- 8 dafür, 0 dagegen, 0 Enthaltung(en) -

   
    GREMIUM: Ortsrat Brelingen    DATUM: Mo, 11.11.2019    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

 

 

 

 

   
    GREMIUM: Ortsrat Wedemark II (Elze, Meitze)    DATUM: Di, 12.11.2019    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: geändert beschlossen   
   
   
    GREMIUM: Ortsrat Hellendorf    DATUM: Mi, 13.11.2019    TOP: Ö 7
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

 

- 5 dafür, 0 dagegen, 0 Enthaltung(en) -

   
    GREMIUM: Ortsrat Resse    DATUM: Mo, 25.11.2019    TOP: Ö 8
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   
   
    GREMIUM: Ortsrat Wedemark III (Bennemühlen, Berkhof, Oegenbostel)    DATUM: Mi, 27.11.2019    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

Das Routennetz als Bestandteil des Radwegekonzeptes Wedemark wird gemäß den Vorschlägen der Anlagen 1 bis 3 mit folgenden Änderungen festgelegt:

 

-          Herr Burtz gibt an, dass anregt wurde, den Weg von Plumhof, entlang der Bahn bis nach Lindwedel mit aufzunehmen. Er schlägt zudem vor, einen Radweg als Verlängerung der Straße „Am Heidkamp“ über Viehbruchs Mühle bis nach Adolfsglück als Freizeitroute oder Nebenroute einzuplanen.

-          Frau Spindler deutet an, dass der Radweg nach Brelingen wichtig sei, da der Bereich Oegenbostel zum Kirchenkreis Brelingen gehöre. Die Verbindung nach Brelingen werde viel genutzt. Zudem sei die Verbindung von Sprockhof bis Elze sehr wichtig (Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte etc.).

-          Herr Strahl regt an. auch die Verbindung Richtung Norden (Buchholz) zu berücksichtigen. Es gebe beidseitig eine gute Verbindung, jedoch müsste der Weg an der Kreisgrenze ausgebessert werden um die Orte zu verbinden (Freizeitroute).

-          Herr Burtz fragt zur Verlängerung von Sprockhof bis Berkhof und der dortigen Überquerung der L 190 an. Laut Herrn Schultz müsse die Sachlage mit dem Land geklärt werden.

 

 

- 7 dafür, 0 dagegen, 0 Enthaltung(en) -

   
    GREMIUM: Ortsrat Wedemark IV (Mellendorf, Gailhof)    DATUM: Do, 28.11.2019    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   
   
    GREMIUM: Ortsrat Wedemark I (Abbensen, Duden-Rodenbostel, Negenborn)    DATUM: Do, 05.12.2019    TOP: Ö 7
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: (offen)   
   
Ö 8  
Regionswettbewerb 2020 "Unser Dorf hat Zukunft"
Enthält Anlagen
141/2019  
Ö 9  
Einrichtung einer offenen Ganztagsschule an der Grundschule Brelingen
Enthält Anlagen
149/2019  
Ö 10  
Enthält Anlagen
Erlass einer Haushaltssatzung und eines Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2020
Enthält Anlagen
144/2019  
Ö 11  
Anträge    
Ö 11.1  
Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplans in Negenborn für das Gebiet westlich der „Hannoverschen Straße“ und südlich der Straße „Auf der Horst“.    
Ö 12  
Anfragen