Infobereich

Veranstaltungen

Standesamt Wedemark

Wedemark Navigator

Wunschkennzeichenreservierung

Gemeindewerke Wedemark

Sie sind hier: Startseite

Aktuelles aus der Wedemark

21.10.2008

Rathaus & Bürgerservice

Herzlich Willkommen!

Logo Gemeinde Wedemark

Willkommen auf dem Internetauftritt der Gemeinde Wedemark. Wir haben hier für Sie eine Fülle von Informationen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Soziales, Kultur, Tourismus und vielen anderen zusammen getragen.

08.01.2015

Gesundheit & Soziales

Gemeinde Wedemark benötigt Wohnraum für die Unterbringung von Kriegsflüchtlingen

Logo des FB3

Nach der festgesetzten Zuteilungsquote für die Region Hannover rechnet die Gemeinde Wedemark mit der Aufnahme von 112 weiteren Flüchtlingen und Asylbewerbern in den nächsten Monaten. Da die bisher angemieteten Räumlichkeiten annähernd erschöpft sind, wird weiterer Wohnraum benötigt.

26.03.2015

Rathaus & Bürgerservice

Bürgerbüro und Zulassungsstelle montags geschlossen

Logo Gemeinde Wedemark

Das Bürgerbüro und die Zulassungsstelle im Rathaus der Gemeinde Wedemark bleiben vom 30.03.2015 bis 30.04.2015 montags geschlossen. Auch am Samstag, 18.04.2015 bleiben Bürgerbüro und Zulassungsstelle geschlossen

26.03.2015

Rat & Politik - Ortsräte - Bissendorf

Geplante Ortsratssitzung wird verschoben

Wappen des Ortsteils Bissendorf

Die für den 07.04.2015 geplante Ortsratssitzung des Ortsrats Bissendorf wird in Abstimmung mit der Ortsbürgermeisterin Susanne Brakelmann verschoben. Der Termin für die verschobene Sitzung wird noch bekanntgegeben.

26.03.2015

Gesundheit & Soziales

Inklusions-Kino im Bürgerhaus

Logo Lokales Bündnis für Familie in der Wedemark

Der Arbeitskreis Inklusion von Menschen mit und ohne Behinderung lädt am 10.04.2015 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Bissendorf, Am Markt 1, 30900 Wedemark in Kooperation mit dem mobilen Kino Niedersachen wieder zu einem Inklusions-Kino-Abend ein.

25.03.2015

Bildung & Kultur

IGS – Keine Klassen über 30 Schüler

IGS-Leitung und Bürgermeister

In einem Gespräch mit der Presse stellten die Schulleiterin der IGS, Heike Schlimme-Graab und Bürgermeister Helge Zychlinski klar, dass es im nächsten Schuljahr keine Klassen über 30 Schüler geben wird.

24.03.2015

Gesundheit & Soziales

Turnhalle am Drei-Dörfer-Treff ab 13. April wieder nutzbar

Drei-Dörfer-Treff

Die Unterbringung von zwei Asylbewerberfamilien im Drei-Dörfer-Treff und der angrenzenden Turnhalle in Scherenbostel ist beendet. Die Familien konnten in angemessenem Wohnraum in der Wedemark untergebracht werden. Die Turnhalle ist, nach Rückbauarbeiten und Reinigung, ab dem 13. April wieder für die Sportgruppen nutzbar.

24.03.2015

Umwelt & Verkehr

RegioBus-Mobilitätstraining erstmalig in Mellendorf: Ohne Angst und Zeitdruck das Ein- und Aussteigen üben

Mobilitätstraining 2015

Am Donnerstag, 9. April, bietet die RegioBus erstmalig in Mellendorf ein kostenloses Training für Menschen an, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Das Training richtet sich unter anderem an Rollstuhlfahrer, Personen mit Rollatoren, Sehbehinderte oder Menschen, die sich bisher nicht oder nur wenig getraut haben, mit dem Linienbus zu fahren. Das Angebot soll helfen, Ängste abzubauen und ohne Zeitdruck das Ein und Aussteigen sowie das richtige Verhalten im und am Bus zu üben.

20.03.2015

Bildung & Kultur

Öffnungszeiten der Bibliothek in den Osterferien

Logo Bibliothek

Die Bücherei in Bissendorf ist in den Osterferien (vom 25.03. – 11.04.) zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet: Vormittags am Di, Mi und Fr von 09.00 bis 13.00 Uhr, nachmittags am Di von 15.00 – 19.00 Uhr und am Do und Fr von 15.00 – 17.00 Uhr. Die Bibliothek in Mellendorf auf dem Campus W bleibt in den Ferien geschlossen.

20.03.2015

Umwelt & Verkehr

aha bietet 55 Grüngutplätze - Keine Annahme von Vertikutiergut und Rasenschnitt

aha Logo

Der Frühling ist da. Für viele Einwohnerinnen und Einwohner der Region Hannover beginnt das große Gärtnern. Der Zweckverband Abfallwirtschaft (aha) unterstützt seine Kunden dabei mit 55 Grün-gutannahmestellen in den Städten und Gemeinden des Umlands. Sie haben jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr und jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

18.03.2015

Familie, Jugend & Senioren

Aktualisierung: Warnstreiks in den kommunalen Kindertagesstätten in der Gemeinde Wedemark

Logo des FB4

Die Gewerkschaft ver.di hat alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sozial- und Erziehungsdienst der Gemeinde Wedemark für den 20.03.2015 zum Streik aufgefordert. Weitere Warnstreiks sind nach Ostern geplant.

18.03.2015

Familie, Jugend & Senioren

Vereinbarung mit Verein "Kinderfreundliche Kommunen" geschlossen

Unterzeichnung Kinderfreundliche Kommune

Die Gemeinde Wedemark hat am vergangenen Montag eine Vereinbarung mit dem Verein „Kinderfreundliche Kommunen e.V.“ abgeschlossen. Mit der Vereinbarung bekennt sich Wedemark zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auf lokaler Ebene. Der Verein „Kinderfreundliche Kommunen e.V.“ wurde von UNICEF Deutschland und dem Deutschen Kinderhilfswerk gegründet. Er begleitet Städte und Gemeinden, die unter der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen einen Aktionsplan für die lokale Umsetzung von Kinderrechten verabschiedet haben. Für diesen Aktionsplan, der nach einem Jahr entsteht, vergibt der Verein das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“. Dieses bietet den Kommunen die Möglichkeit, die Rechte von Kindern und damit den besonderen Schutz, die Förderung und die Beteiligung von jungen Menschen zu stärken.

17.03.2015

Umwelt & Verkehr

Krötenwanderung

Kröte

Mit Beginn steigender Temperaturen in den Abendstunden im März ist damit zu rechnen, dass die Krötenwanderung beginnt. Darauf weist die Gemeindeverwaltung hin und bittet Autofahrer, an den bekannten Wanderstrecken in der Wedemark vorsichtig zu fahren – zum Schutz der Tiere, aber auch der Naturschützer, die an den Strecken dafür sorgen, dass die Tiere ohne Schaden die Straßen überqueren.

16.03.2015

Familie, Jugend & Senioren

Warnstreiks in den kommunalen Kindertagesstätten in der Gemeinde Wedemark

Logo des FB4

Am Freitag, 20.03.2015 erwartet die Gemeindeverwaltung eine hohe Streikbeteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalen Kindertagesstätten. Die Eltern von in den Kindertagesstätten betreuten Kinder werden gebeten für diesen Tag eigenverantwortlich eine Betreuung zu organisieren, da derzeit nicht abzusehen ist ob Notgruppen gebildet werden können.